Sie befinden sich im Bereich:
no-img

Neue Technologien, neue Reserven

Die weltweiten Ölreserven sind so groß wie nie zuvor: Verfügbare Reserven wachsen stets an, immer wieder werden neue Erdöllagerstätten entdeckt. Zudem lassen sich mit neuen Bohrtechnologien in großer Tiefe liegende Vorkommen erreichen.

Heizen mit Öl wird immer effizienter

Ölheizungen erfahren kontinuierlich Modernisierungen. Das Austauschen alter Ölkessel durch neue Öl-Brennwerttechnik macht das Heizen mit Öl immer effizienter (IWO, Institut für Wärme und Öltechnik). Viele Förderprogramme unterstützen Modernisierungsarbeiten und helfen Ihnen, Ihre Heizanlage fit für die Zukunft zu machen. Mehr Infos zu den Förderprogrammen erhalten Sie unter www.zukunftsheizen.de

Kombinierbarkeit mit erneuerbaren Energien

Hybridheizungen ermöglichen das Kombinieren von Ölheizung und erneuerbaren Energien wie Sonnenenergie. Moderne Öl-Brennwertgeräte sind sparsam und effizient – in Kombination mit Solartechnik verbrauchen sie weitaus weniger Heizöl. Ein weiterer Sparfaktor ist die Langlebigkeit und Zuverlässigkeit der Heizölkessel.

Strenge Kontrollen - hohe Qualität

Heizöl ist ein genormter und streng kontrollierter Qualitätsbrennstoff. Schwefelarme und schwefelfreie Heizöle sind bezüglich des Schwefelanteils vergleichbar mit Erdgas und verbrennen sauber sowie nahezu rückstandsfrei. Die Schadstoffemissionen sind auf ein Minimum reduziert. Noch ein Umwelt-Plus: Moderne Heizungen nutzen selbst die Abgaswärme und führen sie ins Heizsystem zurück.

Neuauflage der Aktion "Deutschland macht Plus!"

Rund 3.200 Euro Zuschuss für neue Heizung möglich.

  • Heizöl
  • Rohöl
  • Gasöl
  • Euro/Dollar
  • Markttrends
    24.07.2017 | 10:30

Sie interessieren sich für Heizöl?

Dann werfen Sie doch einmal einen Blick auf unser Heizöl-Sortiment und das weitere Energieangebot: